Full Day of Eating

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder an der Zeit fuer ein „Full Day of Eating“. Vorerst, ich esse jeden Tag verschieden, meistens kocht meine Mutter außer ab und zu am Wochenende. 🙂

Ich halte uebrigens nichts von Low Carb. Mein Snack am Abend hat etwa 120 gramm Kohlenhydrate und ich bin mir sicher ich werde heil & gesund morgen aufwachen. 😉

Samstag, 16.05.15

Frühstück (9:40 Uhr):

Heidelbeer Haferbrei mit Maca Pulver & mehr frischen Heidelbeeren.



Mittagessen (13:20 Uhr): 

Rote & gelbe Linsen, gekochte Zuchini & Zuckerschoten, Sprossen, cremige,käsige Tomatensoße aus Bohnen. ( 2 1/2 Portionen)


Nachmittagssnack (15:45 Uhr):

Ich muss wirklich sagen, es tut mir Leid..heute ist ein total unpassender Tag fuer ein Full Day of Eating weil ich nichts besonderes esse. Verbringe den ganzen Tag auf dem Balkon oder vor dem Schreibtisch. Als Snack zwischen durch zum erfrischen gabs 2 Nektarinen, Kokoswasser von Dm & 1 Duplo.

  

Abendessen (19:40 Uhr):

Ganz ganz simples Abendessen weil ich keine Zeit habe zu kochen.

2 x Toastbrötchen (waren ok, aber ich bevorzuge Brot), Gemüse (natuerlich mehr…heute ganze 500g Cherrytomaten ) und etwa 1/3-1/2 des Vegetarischen Aufstrichs. (Räuchertofu-Kidneybohnen). Der ist mega lecker und die Kombi ist einfach genial. Gibts ganz billig bei Kaufland.

Nachtsnack (21:45 Uhr):

Eigentlich sollte heute mal kein Questbar gegessen werden..falsch gedacht. 😉

Bananenpudding aus weißen Bohnen, 1 Questbar pb&jam (hab ich noch umgetauscht) & 10 Maiswaffeln bevors ins Bettchen geht. Jetzt platze ich..:D


  
Ich bin satt & glücklich. ☺️

Eure Lara. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s