Cremiges proteinreiches Linsengericht

Leute, die kein Fleisch essen, essen ja bekanntlich zu wenig Proteine. Alles Schwachsinn! Heute habe ich ein leckeres, cremiges Linsengericht welches sich besonders für Vegetarier/Veganer eignet.

  
Zutaten:

  • 100 gramm rote Linsen
  • 100 ml Cashewmilch von Provamel 
  • 1/2 Brokkoli
  •  100 gramm Tofu
  • 4 Pilze
  • Zitronengras
  • Ingwergewürz
  1. Beginnt damit die Linsen nach Zubereitungvorgabe (auf der Verpackung) zuzubereiten
  2. Währenddessen wascht ihr euren Brokkoli und die Pilze und schneidet Beides klein
  3. In einer Pfanne könnt ihr nun den Tofu und die Pilze anbraten.
  4. Wenn die Linsen bereits das Wasser aufgesaugt haben, gebt die Cashewmilch, den Tofu, die Pilze und den Brokkoli dazu
  5. Zum Schluss koennt ihr noch beliebig Gewürze wie z.B Zitronengras und Ingwer dazugeben
  6. Lasst die Linsen solange koecheln, bis der Brokkoli nicht mehr roh ist. Denkt dran, immer wieder umzuruehren. ☺️
  7. Guten Appetit!
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Das klingt wirklich lecker. Nachdem ich dein Bild auf Instagram gesehen hatte, packte mich der Brokkoli-Appetit und hätten wir Linsen im Haus gehabt, wäre dein Gericht auf meinem Teller gelandet. So wurde es ein anderes, das ich auch gepostet habe. Wenn ich endlich meine sonstigen Getreidevorräte aufgebraucht habe, kaufe ich mir mal wieder Linsen und probiere dein Rezept aus.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s