Tipps gegen Heißhungerattacken

Hallo ihr Lieben,

viele haben mich jetzt schon gefragt, ob ich Tipps gegen Heißhungerattacken haben. Ich muss sagen,dass ich generell keine Probleme mit Heißhungerattacken habe. Jedoch habe ich einige Tipps und hoffe dass sie euch helfen. 🙂

IMG_0186

1.Essen hat Vorrang 

  • Um Heißhungerattacken zu vermeiden ist es wichtig,den Tag über genug zu essen und keine Mahlzeiten auszulassen. Durch regelmäßiges Auslassen von Mahlzeiten,bekommt der Körper das Gefühl,Fett einspeichern zu müssen,um die Hungerperiode zu „überleben.“ Besonders wichtig ist es zu Frühstücken! Viele Menschen verzichten auf das Frühstück , um Kalorien zu sparen oder weil sie einfach keinen Hunger haben. Ohne Frühstück ist es aber kaum möglich, den Heißhunger zu vermeiden, der sich nach zu langer Fastenzeit einstellt. Wer morgens einfach keinen Hunger hat sollte auf Smoothies zurückgreifen. Aufgepimpt mit Chia Samen,Haferflocken,etc. sind sie nährstoffreich und sehr lecker!
  • Nehmt euch Zeit beim Essen! Ganz wichtig ist es,nicht im Stehen das Essen schnell herunterzuschlingen. Ich versuche immer in Ruhe zu essen,so esse ich bewusster und mein Körper weiß wann er satt ist.

2. Sport gegen Hungerattacken

Wusstet ihr das Sport gegen Hungerattacken helfen kann? Nein? Ich erkläre es euch. 🙂

  • BOXEN: Weil beim Boxen Koordination & Konzentration gefragt sind,hat der Körper keine Zeit auf das knurrende Gefühl im Magen,so dass man sich satt fühlt.
  • YOGA: Durch das meditative Erlebnis beim Yoga lernt man den Körper besser und bewusster kennenund kann so den Hunger kontrollieren.
  • JOGGEN: Die Auf-und Abbewegungen beim Laufen unterdrücken das Hungergefühl Ghrelin,wodurch Heißhungerattacken ausbleiben.
  • RADFAHREN: Beim Fahrradfahren wird vermehrt das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet und stoppt so das Verlangen auf was Süßes.

3. 11 lange und schnelle Sattmacher

Du hast noch nicht das richtige Hunger/Sättigungsgefühl und vermehrt Heißhungerattacken? Probiers doch mal mit dem richtigen Essen. 🙂 Im folgenden werde ich 11 Lebensmittel auflisten,die schnell und lange satt machen :

  • Chili -> aktiviert zusätzlich den Stoffwechsel
  • Wasser -> Vergesst niemals zu trinken! Versucht am Tag mind. 2 Liter zu trinken.
  • Quinoa -> sehr nährstoffreich & sättigend
  • Äpfel -> helfen den Blutzuckerspigel unten zu lassen
  • Mandeln -> durch die gesunden Fette reicht eine kleine Hand voll und macht schnell satt und zügelt den Appettit
  • Vollkornprodukte -> Vollkornprodukte besitzen mehr Ballaststoffe als Weißmehlprodukte und sättigen so besser
  • Fisch -> Fisch ist nicht nur gesund sondern macht durch den hohen Eiweißgehalt auch schnell satt
  • Kartoffeln -> besonders, wenn sie nach dem Kochen erkalten
  • Brokkoli ->sehr nährstoffreich
  • Bananen ->liefern lange Energie
  • Vanille -> animiert das Gehirn Serotonin auszuschütten, so hat man weniger Lust auf was Süßes.

4.Klein aber fein

Wer auch so ein Typ ist,der immer alles aufessen muss,sollte auf kleinere Verpackungen zugreifen. Egal ob bei Haribos, Salzstangen/brezeln oder Schokolade. Überall gibt es kleinere Verpackungen. So behält man die Kontrolle,falls das Sättigungsgefühl nicht mehr da ist. Ich kann generell die kleinen Packungen Chips oder Schokoreiswaffeln von Alnatura empfehlen oder schaut mal in der Babyabteilung. 🙂

 

5. Glücklich sein

Heißhungerattacken entstehen oft aus Unzufriedenheiten. Damit sich die Laune nicht auf das Essverhalten ausübt,versucht euch was Gutes zu tun. Geht raus,unternimmt was mit Freunden,macht einen Beauty Tag. Oder,ein Geheimtipp von mir: ätherische Öle. Rosen zum Beispiel zaubern gute Laune und Lavendeln lässt uns relaxen. 🙂

6. Verbietet euch nichts!

Letzter und ein sehr wichtiger Tipp: Verbieten bringt nichts! Wenn ihr tagelang Lust auf die eine Süßigkeit etc. habt,verlangt euer Körper danach. Täglich eine Kleinigkeit schadet dem Körper absolut garnicht! Dagegen kann Verbieten viel schädlicher sein. Es müssen ja nicht gleich 3 Packungen Schokolade am Tag sein. 🙂 Balanced not clean , meine Freunde.

 

Habt ihr noch Tipps? Dann schreibt sie doch in die Kommentare. Ansonsten hoffe ich,dass ich helfen konnte.

xoxo,

Lara.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s