One night in Frankfurt – My trip to FFM

Hallo ihr Lieben,


wie ihr sicher mitbekommen habt war ich für eine Nacht in Frankfurt. Ich wollte schon immer nach Frankfurt und die Ferien mussten einfach dafuer genutzt werden. Als Hotel habe ich mich für das Welcome Hotel Frankfurt entschieden. Dieses liegt sehr zentral und ganz in der Nähe vom Hauptbahnhof.
Die „Reise“ ging schonmal nicht so gut los. Um 4:35 Uhr klingelte der Wecker, um 6 Uhr war ich am Münchner Hauptbahnhof und dann hatte mein Zug auch noch 9 Minuten Verspätung aufgrund einer technischen Störung. Blöd nur, dass ich für meinen Anschlusszug nur 5 Minuten Umsteigezeit hätte. Nachdem mir der Schaffner keine Auskunft über Anschlusszüge geben konnte hatte ich dann aber Glück, dass der Anschlusszug auch technische Probleme hatte.
Angekommen hatte ich dann noch gut eine Stunde Zeit, die ich im Starbucks und Rossmann totgeschlagen habe.

Um 11 Uhr bin ich dann ca. im Welcome Hotel Frankfurt angekommen. Dieses liegt direkt an der Tram Station „Leonardo Da Vinci Allee“ und ist somit vom Hauptbahnhof super zuerreichen. Nebenan befindet sich außerdem ein Tegut, welcher bis 22 Uhr geöffnet hat.

Angekommen wurde ich super lieb empfangen und das Beste: Ich konnte bereits um 11 Uhr einchecken, obwohl Check-In normalerweise erst ab 14 Uhr möglich ist. Mein Zimmer war im 6. Stock und hat mich unglaublich überrascht. Ein super schönes Zimmer, ein großes Bad und ein Doppelbett. Außerdem gab es einen großen Schrank, einen Fernseher, ein Tablet, eine Minibar,…

IMG_5493

Kurz nachdem ich mein Zimmer bezogen habe kam bereits ein Zimmermädchen und hat mir einen Bademantel sowie Badeschlappen gebracht, da das Hotel über einen großen Spa-Bereich inkl. Fitnesstudio verfügt. Keine 5 Minuten später wurden mir Pralinen gebracht und wiederum etwa 5 Minuten später wurde ich angerufen (Telefon funktioniert auch via Tablet) und gefragt ob Alles in Ordnung ist. Das nenne ich mal einen Service! Ich habe mich mehr als wohl gefühlt.

 

IMG_5566

Am Abend nachdem der Tag zusammen mit meinen Liebsten Caro & Eva vorbei war (dazu folgt ein weiterer Blogpost) , bin ich zurück ins Hotel gefahren und habe mir dort via Foodora essen liefern lassen. Das hat zwar aufgrund einiger Komplikationen eine Weile gedauert, aber schließlich hatte ich dann gegen 22 Uhr mein Essen und war mehr als happy als mich die Rezeption angerufen hat, dass mein Esse da sei. Bestellt habe ich bei Sushi Sensei: Seetang Salat, verschiedene vegetarische Maki (u.a mit Seetang) und eigetntlich noch Edamame, welche leider vergessen wurden. Ich habe dann Foodora kontaktiert und die haben mir sehr lieb weitergeholfen und das Geld wird zurückerstattet. 🙂IMG_5693

Erschöpft ging es dann ins Bett, denn von 6-10 Uhr wartet wohl das Beste im Hotel. 🙂 Die gesamte 1.Etage ist für das Frühstück gedacht. Der Sitzbereich war hell, die Bedienung super freundlich und die Auswahl riesengroß!!

IMG_2574 Egal ob Baked Beans, Crossaints, Semmeln, Nürnberger Bratwürste, Obst,… es war einfach ALLES dabei. Sogar glutenfreie und laktosefreie Möglichkeiten. Auch zu Trinken gab es eine große Auswahl, von selbstgemachten Eistee, Zitronenwasser bis zu frisch gepressten O-Saft. So ein Frühstücksbuffet doch bitte jeden Tag. 😉

 

Ich muss wirklich zugeben, das Obst war unglaublich gut. Egal ob Pflaume, Wassermelone oder Honigmelone. Ich war begeistert!!

Um 11 Uhr habe ich dann ausgecheckt und konnte noch bis mein Zug kommt meinen Koffer dort abstellen lassen! 🙂

Insgesamt war ich mehr als zufrieden, habe mich wohl gefühlt und in dem Bett einfach super geschlafen!!! Ich komme gerne wieder.

xx

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. feli sagt:

    sieht nach einem schönen Aufenthalt aus! alles liebe, feli von http://www.felinipralini.de

    Gefällt mir

    1. Danke dir, war es aufjedenfall!

      Gefällt mir

  2. lovelyevi sagt:

    Es war ein toller Tag! :*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s