Januar Rückblick

Der erste Monat im Jahr 2017 ist schon vorbei und war für mich ein unglaublich schöner Start in das Jahr!
Ich durfte sogar gleich 2x nach Berlin und habe zudem so viele liebe Leute kennengelernt.

Los ging es gleich am 2.1 nach Berlin zu einem eigenen Food & Photo Workshop!!!! Los ging es zu einer unmenschlich frühen Uhrzeit mit Panik den Flug zu verpassen. 😅 „Glücklicherweise“ war der Flieger vereist und ich musste sogar fast 1 1/2 h warten. Gegen halb 9 bin ich dann in Berlin gelandet und habe mich sofort auf dem Weg Saturn gemacht. Ein neues iPhone musste her und die 16% auf Alles bei Saturn konnte ich mir nicht entgehen lassen. Dort habe ich auch gleich Ronja (@miss_gruenkern) & Leila (@Leilajasmin_) getroffen.

dsc08129
Mit Leila habe ich die Tage zusammen in einem Hotelzimmer verbracht und ich bin so gluecklich sie kennengelernt zu haben! So ein wahnsinnig lebensfroher & lustiger Mensch!!! Die erste Nacht waren wir in meinem Lieblingshotel, dem 25Hours Hotel. Dieses Mal hatten wir ein „Urban Jungle“ Zimmer mit Blick direkt auf den Berliner Zoo, inkl. Hängematte.
Nachdem wir unsere Koffer abgegeben haben gings auch schon zur WG, in dem der Workshop zusammen mit Lulu statt fand. Man war ich aufgeregt! Ihr muesst wissen, ich bin eigentlich seeeeehr schuechtern. 😉
Der Workshop hat aber einfach unheimlich viel Spaß gemacht, alle Teilnehmer waren so lieb und cool drauf und wir haben richtig tolle Bilder gemacht!


Da wir uns den ganzen Tag aber nur von haufenweise Bananen, Maiswaffeln & Oatmeal ernährt haben ging es abends dann noch zusammen mit Leila & Ronja zum Inder.
Auf den nächsten Morgen haben Leila und ich uns schon gefreut, denn das Frühstück im 25Hours Hotel ist einfach WELTKLASSE! Die Location, der Ausblick, die Auswahl, ein Traum!!


Die nächsten Tage waren wir viel bummeln und haben natuerlich auch fleißig im Hotelzimmer gelernt. (00:30 Uhr Was ist ein Wendepunkt? Alle die mir auf Snapchat folgen wissen Bescheid😜)
Die beiden anderen Nächte haben wir im Wyndham Berlin Excelsior verbracht und wurden am ersten Abend vom Koch des FRANKE Restaurants nebenan persönlich bekocht! Für mich sogar ein veganes 3 Sterne Menü. Ich habe wirklich selten so lecker gegessen!

fullsizeoutput_4e3b
Super lecker war es natuerlich auch wieder bei Rawtastic. Wie auch schon im Sommer war ich dort mit Eva & Michelle. Diesesmal waren noch Tim und Leila dabei und wir haben die neue Speisekarte getestet. Und nicht zu vergessen, die rohveganen Nachspeisen! Die waren das Highlight!

fullsizeoutput_4f61
Auch am letzten Tag wurde nochmal lecker gegessen. Diesesmal durfte ich die liebe Christina endlich kennenlernen und wir waren im Cat Tuong und glaubt mir ich habe selten so gut gegessen! Es war ein Traum.

Abgeschlossen habe ich den kleinen Urlaub im „What do you fancy love“, in dem ich noch ein special Grapefruit Tee von der lieben Emilia bekommen habe. Die Heimreisw war allerdings alles andere als angenehm, da aufgrund des Schneechaos alle Sbahnen ausgefallen sind und ich dann etwas verloren war. Letztendlich bin ich aber heul wieder in München gelandet.
Vielleicht sogar noch aufregender war es dann das zweite Mal in Berlin. Für mich ging es das aller erste Mal auf die Fashion Week! Direkt nach der Präsentation meiner Seminararbeit ging es los und die erste Show stand auch schon auf dem
Programm. Mit Flugverspätung bin ich dann von Flughafen zum Hotel und hatte dort garkeine Zeit mehr mich umzuziehen. denn Showbeginn war schon. Mit dem nächsten Taxi ging es dann los zur Maybelline Show. Und ich hatte sogar Glueck und die Show hat erst angefangen, nachdem ich angekommen war. (Ob das ein Zeichen ist? Haha!)
Weil die Organisation dort ein bisschen durcheinander war, gab es keine feste Sitzordnung mehr und ich hatte einen Platz ganz vorne ergattert. Haltet euch fest, direkt neben Bill Kaulitz! fullsizeoutput_5898
Auf der Show liefen u.a Lena Gercke, Bonnie Strange, Stefanie Giesinge und Lamiya Slimani.

Egal ob Z-Promi, Youtuber, Blogger oder „echt coole“ Person… ich habe das Gefühl auf diesem Event war jeder!!! Natürlich gab es auch eine Aftershow Party mit ganz ganz viel leckerem Essen. Außerdem habe ich mich von den Maybelline Artists schminken lassen, habe mit ganz vielen Leuten geredet, viele Fotos gemacht und stand plötzlich inmitten aller Paparazzi als Stefanie Giesinger und Bonnie Strange posen sollten. 😉
Erschöpft ging es später wieder ins Leonardo Royal Hotel (welches uebrigens echt cool war!), denn der Wecker ging schon früh.
Am nächsten Morgen haben uns Blumen beim Fruehstück erwartet und ich durfte wieder ganz ganz liebe Blogger Mädels kennenlernen.

img_2953

Weiter ging es mit dem Shuttle zur nächsten Show, bei dem beispielsweise Sami Slimani gelaufen ist.
Sami müsste die Tage echt gedacht haben, wir verfolgen ihn. 😜
Ein weiteres Highlight war die Reichert+ Beauty Lounge. Dort haben unglaublich tolle Marken sich vorgestellt und ich habe einige tolle Goodies ergattert.img_3250
Am späten Abend ging es noch zur großen Fashion Week Eröffnungsparty im FELIX by Adlon. Die Show war zwar meiner Meinung viel zu lang, aber das Essen war der Burner und ich durfte wieder ganz tolle Instagrammer kennenlernen.img_3128
An meinem letzten Tag in Berlin stand noch die Sportalm Show und die Maisonnoe Show im Kaufhaus Jahndorf an. Die Sportalm Show war wirklich richtig cool. Nach der Show ging es nochmal zu Reichert+, denn ich hatte noch einen Gesichtsreinigungs- & Make-Up Termin. Neben Essen habe ich noch ein paar Goodies abgestaubt. Neben an war dann noch das Hashmag Event mit Suuuuushi und ganz viel leckerem Essen.

Dort habe ich auch Elena, Angi, Diana & Klara getroffen und wir sind später gemeinsam zur Maison Noe Show bzw. haben es versucht. 😂 Ich hatte zwar eine Karte mit Sitzplatz in der 1. Reihe, aber dank dem Stau haben wir es leider nicht mehr rechtzeitig geschafft. Gelandet bin ich an dem Abend dann gegen Mitternacht und habe natuerlich fleißig fuer den Mathetest am folgenden Tag gelernt. 😜
Bis auf den 30.01 war mein Januar wirklich aufregend und unglaublich schön.
Gegen Ende des Monats ist dann leider meine Kamera kaputt gegangen und ich war schon verzweifelt bei allen moeglichen Werkstätten… hoffen wir mal dass der Februar da eine Rettung bringt.
Was meine Favoriten im Januar angeht, war ich definitiv süchtig nach dunkler Schokolade. Vielleicht wissen ja einige noch, dass meine Lieblingsschokolade die Lindt 85% ist. Da die ja nicht die billigste ist, bin ich froh eine günstigere Alternative und zwar von Lidl!!! Die ist wirklich so gut. Neben Quarkbowls und Oatmeal gab es auch wieder jede Menge Kichererbsen und Bohnen aller Art…achja und Hefeflocken natuerlich. 😉

Schulisch war der Januar noch etwas entspannter…bevor es jetzt in den Endspurt geht! Ich hatte auch endlich wieder mal Zeit für Youtube.
Im Januar habe ich super gerne @gaesunt, @emislife, @LadyLandrad und @ClaireMichelle geguckt.
Außerdem habe ich sehr gerne das neue Album von Sia gehört.
Insgesamt war der Januar also super schoen und ich bin auf die weiteren Monate gespannt. Sicher werden sie nicht so erlebnisreich wie der Januar, aber einfach mal abwarten.

Wie war euer Januar?

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. littlealfur sagt:

    Wow! Es ist so toll, was du gleich Anfang des Jahres alles erleben konntest! ☺

    Gefällt mir

  2. lovelyevi sagt:

    Meine Maus, ich bin unglaublich stolz auf dich – das solltest du auch sein ♥ miss you like crazy!!!

    Gefällt mir

  3. Leila sagt:

    Ich vermiss dich so !! Müssen wir unbedingt mal wiederholen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s